Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Gerne informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website oder beim Versand einer E-Mail an uns erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch leffler schlitt Rechtsanwälte Partnerschaft mbB (im Folgenden: leffler schlitt), Barer Straße 7, 80333 München, Deutschland. So können Sie uns erreichen:

E-Mail:             info@lefflerschlitt.de

Telefon:            +49 (89) 85 63 16 60

Fax:                 +49 (89) 85 63 16 690

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website www.lefflerschlitt.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 7 Tagen gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners / Datum und Uhrzeit des Zugriffs / Name und URL der abgerufenen Datei sowie der übertragenen Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf / Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL) / verwendeter Browser und Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die vorübergehende Speicherung Ihrer Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu folgenden Zwecken, in denen auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt: Zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

  1. Cookies

Wir setzen einen Cookie zur automatisierten Spracheinstellung ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten (berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Da der Cookie auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt wird, haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung des Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

  1. Nutzung von Google Maps über den bereitgestellten Link

Auf unserer Website stellen wir einen Link für eine Nutzung von Google Maps zur Verfügung. Bei einer Nutzung des Links werden Sie auf die Website von Google weitergeleitet. Bitte informieren Sie sich vor einer Nutzung des Links bei Google über die für diese Website geltenden Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen.

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung bei Übersendung einer E-Mail (z.B. durch Verwendung des E-Mail-Links auf unserer Website)

Sie können uns über unsere Website kein Mandat erteilen. Über die auf unserer Website bereitgestellte E-Mail-Adresse ist aber eine Kontaktaufnahme mit uns möglich. In diesem Fall speichern wir die uns mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen (berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

  1. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer uns über unsere Website oder im Rahmen der Kontaktaufnahme per E-Mail übermittelten persönlichen Daten an Dritte, erfolgt nur, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben oder die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben oder für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

  1. Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO. Als Betroffener haben Sie das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogener Daten zu verlangen;
  • gemäß Art 17 DSGVO bei Vorliegen der dort genannten Gründe die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, wenden.

 

 

  1. Widerspruchsrecht

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, können Sie der der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch Übersendung einer E-Mail an info@lefflerschlitt.de widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten dann beenden und alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, löschen. Eine Ausnahme besteht, wenn einer Löschung zwingende schutzwürdige Interessen unsererseits entgegenstehen. Nach Löschung Ihrer personenbezogenen Daten kann eine Kommunikation mit Ihnen nicht fortgeführt werden.

Im Fall der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht (Art. 21 Abs. 3 DSGVO), das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

  1. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Locket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  1. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzverklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.lefflerschlitt.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Vortrag

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum

Impressum

Anbieterinformation

leffler schlitt Rechtsanwälte
Partnerschaft mbB40
Barer Straße 7, 80333 München
Fon +49 89 8563166-0
Fax +49 89 8563166-90
info@lefflerschlitt.de

leffler schlitt Rechtsanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung ist eine Partnerschaft nach Maßgabe des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes, eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts München, PR 1556

Partner der Partnerschaft und gesetzlich Vertretungsberechtigte sind:
Dr. Kristina Leffler
Christian Schlitt

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
USt-IdNr. DE305669218

Konzeption und Gestaltung
SCHMELTER BRAND DESIGN

Fotos
Marc Oeder Photography

Zulassung
Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassene Rechtsanwälte. Sie sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer München, Tal 33, 80331 München (www.rak-muenchen.de).

Dr. Kristina Leffler ist zudem in England und Wales von der Solicitors Regulation Authority als Solicitor zugelassen, derzeit allerdings nicht praktizierend (non practising/np). Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Solicitors Regulation Authority, The Cube, 199 Wharfside Street, Birmingham, B1 1RN, United Kingdom.

Berufshaftpflichtversicherung
Eine den Vorgaben der §§ 51, 51a BRAO entsprechende Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (Berufshaftpflichtversicherung) mit europaweiter Geltung besteht bei der ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40198 Düsseldorf.

Geltende berufsrechtliche Regelungen
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG); die berufsrechtlichen Regelungen sind über den Internetauftritt der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de unter der Rubrik Berufsrecht einsehbar und können dort abgerufen werden.

Die für Solicitor geltenden berufsrechtlichen Vorschriften können über die Internetseite der Solicitor Regulation Authority unter www.sra.org.uk eingesehen werden. Die Solicitor Regulation Authorithy veröffentlicht ein „SRA Handbook“, das die berufsrechtlich relevanten Regeln für Solicitor enthält (abrufbar unter www.sra.org.uk/handbook). Zudem gilt der Solicitors‘ Code of Conduct (abrufbar unter www.sra.org.uk/code-of-conduct).“

Haftungsausschluss (Disclaimer)
Für die Inhalte externer Links übernehmen wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Gerne informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website oder beim Versand einer E-Mail an uns erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch leffler schlitt Rechtsanwälte Partnerschaft mbB (im Folgenden: leffler schlitt), Barer Straße 7, 80333 München, Deutschland. So können Sie uns erreichen:

E-Mail:             info@lefflerschlitt.de

Telefon:            +49 (89) 85 63 16 60

Fax:                 +49 (89) 85 63 16 690

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website www.lefflerschlitt.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 7 Tagen gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners / Datum und Uhrzeit des Zugriffs / Name und URL der abgerufenen Datei sowie der übertragenen Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf / Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL) / verwendeter Browser und Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die vorübergehende Speicherung Ihrer Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu folgenden Zwecken, in denen auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt: Zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

  1. Cookies

Wir setzen einen Cookie zur automatisierten Spracheinstellung ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten (berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Da der Cookie auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt wird, haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung des Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

  1. Nutzung von Google Maps über den bereitgestellten Link

Auf unserer Website stellen wir einen Link für eine Nutzung von Google Maps zur Verfügung. Bei einer Nutzung des Links werden Sie auf die Website von Google weitergeleitet. Bitte informieren Sie sich vor einer Nutzung des Links bei Google über die für diese Website geltenden Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen.

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung bei Übersendung einer E-Mail (z.B. durch Verwendung des E-Mail-Links auf unserer Website)

Sie können uns über unsere Website kein Mandat erteilen. Über die auf unserer Website bereitgestellte E-Mail-Adresse ist aber eine Kontaktaufnahme mit uns möglich. In diesem Fall speichern wir die uns mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen (berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

  1. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer uns über unsere Website oder im Rahmen der Kontaktaufnahme per E-Mail übermittelten persönlichen Daten an Dritte, erfolgt nur, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben oder die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben oder für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

  1. Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO. Als Betroffener haben Sie das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogener Daten zu verlangen;
  • gemäß Art 17 DSGVO bei Vorliegen der dort genannten Gründe die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, wenden.

 

 

  1. Widerspruchsrecht

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, können Sie der der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch Übersendung einer E-Mail an info@lefflerschlitt.de widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten dann beenden und alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, löschen. Eine Ausnahme besteht, wenn einer Löschung zwingende schutzwürdige Interessen unsererseits entgegenstehen. Nach Löschung Ihrer personenbezogenen Daten kann eine Kommunikation mit Ihnen nicht fortgeführt werden.

Im Fall der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht (Art. 21 Abs. 3 DSGVO), das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

  1. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Locket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  1. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzverklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.lefflerschlitt.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.